Naturheilpraxis Monika Sibylle Veres Heilpraktikerin
     NaturheilpraxisMonika Sibylle Veres    Heilpraktikerin

KOHL

Kohl ist eine der wichtigsten Gemüsepflanzen für den Menschen.

Alle Kohlsorten sind reine Vitaminbomben und große Lieferanten für Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Alles wichtige Substanzen zur Gesundheitsförderung!

 

Sie aktivieren in der Zelle Entgiftungsenzyme und schützen vor Schadstoffen.

Die moderne Ernährungsmedizin rät deshalb, den ausgesprochen gesunden Kohl regelmäßig zu essen!

 

 

Kohl stärkt die Abwehrkräfte, wirkt gegen Entzündungen und gegen Erschöpfung.

Er wirkt gegen entzündete Magenschleimhäute, mildert Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre und Sodbrennen, wenn man ihn roh isst oder einen Frischpflanzensaft zu sich nimmt.

"Anti-Ulkus-Stoffe" regen die Schleimhautzellen an, eine dünne Schleimbarriere als eine Art Schutzschild gegen Säureangriffe aufzubauen.(Quelle: Ursel Bühring)

 

 

Zur Stärkung der Gesundheit empfiehlt es sich eine 4-wöchige Kur mit Kohlgerichten zu machen. Das wäre 3x pro Woche ein gekochtes Kohlgericht und Kohl als Rohkostsalat.

Man kann natürlich Kohl auch länger als 4 Wochen essen! Bei dem Rohkostsalat ist die richtige Zubereitung für eine gute Verträglichkeit sehr wichtig.

 

Und Kohl aus Dithmarschen ist sowieso einfach frisch und Klasse!

 

WICHTIG: Bitte Kohl in der Stillzeit nicht roh essen. Das gibt Blähungen und Bauchschmerzen für den Säugling. Bei gekochtem Kohl Kümmel dazu geben und vorsicchtig ausprobieren, wieviel der Säugling verträgt.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Monika Sibylle Veres Nordstrand